Überarbeitung unserer Homepage

 

 

 

 

 

Freitag, 26.07.2019

Unterrichtsende in Meckesheim um 11:35 Uhr

Unterrichtsende Mönchzell um 11:40 Uhr

Mittwoch, 11.09.2019

Erster Schultag (Meckesheim)

8:15 - 12:40 Uhr für Grundschüler

8:15 - 12:40 Uhr für Werkrealschüler

Beginn mit einem Gottesdienst in der ev. Kirche. Alle Schüler treffen sich dort mit ihrer ehemaligen Klassenlehrerin / ihrem ehemaligen Klassenlehrer. Diese bringen die Kinder danach in die Schule und führen sie in ihr zukünftiges Klassenzimmer.

Erster Schultag (Mönchzell)

8:15 - 12:30 Uhr

Beginn des Ganztagesbetriebs in den Klassen

2a, 3a und 4a

Donnerstag, 12.09.2019

Einschulung der Jahrgangsstufe Klasse 5

10:30 Uhr im Forum (bei schlechtem Wetter in der Aula)

Zu dieser kurzen Feier sind auch die Eltern herzlich eingeladen.

Samstag, 14.09.2019

Einschulung der Jahrgangsstufe 1
Beginn mit einem Gottesdienst in der kath. Kirche Meckesheim und anschließender Feier in der Auwiesenhalle
Gottesdienst: 9:30 Uhr
Feier um ca. 10:15 Uhr

Montag, 16.09.2019

Beginn des Ganztagsbetriebs
Für die Klassen: 1a; 5a bis 9b

 

 

 

Die Gemeindeverwaltung Meckesheim und die Karl Bühler Schule laden ein:

Einweihung des Anbaus der Karl Bühler Schule am

Freitag, den 27.09.19 um 15 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen auf der Homepage der Karl Bühler Schule

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Karl-Bühler-Schule interessieren und sich über das pädagogische Konzept und das Lernen an der Gemeinschaftsschule informieren möchten. Seit dem Schuljahr 2015/2016 sind wir eine Gemeinschaftsschule mit verpflichtendem Ganztagesbereich. Die Klassen 9 und 10 sind noch Werkrealschul-Klassen.
Die Grundschule in Meckesheim ist an vier Tagen eine Ganztagesschule. Unsere Grundschule-Außentelle Mönchzell arbeitet im Regelbetrieb.
An der GMS lernen Kinder mit unterschiedlichen Begabungen und Voraussetzungen von- und miteinander (ähnlich wie sie es auch aus der Grundschule kennen). Die Gemeinschaftsschule bietet den Kindern die Möglichkeit sich auf unterschiedliche Bildungsabschlüsse vorzubereiten. Dementsprechend werden alle Fächer auf den drei unterschiedlichen Niveaustufen unterrichtet:
Das grundlegende Niveau (G) führt demnach zum Hauptschulabschluss, das mittlere Niveau (M) zum Realschulabschluss und das erweitertes Niveau (E) bereitet auf das Abitur vor. Die Entscheidung, welcher Abschluss für das jeweilige Kind der richtige ist, wird erst ein Jahr vor dem Abschlussjahr gemeinsam mit dem Schüler/der Schülerin, den Eltern und den Lernbegleitern getroffen. Bis zum Abschlussjahr führt die GMS einen gemeinsamen Bildungsgang, d.h. der Unterricht findet größtenteils im Klassenverband statt. Die Kinder und Jugendlichen können so länger gemeinsam lernen und entscheiden je nach persönlichen Begabungen und Interessen, auf welchem Niveau sie in den einzelnen Fächern arbeiten können. Es kann beispielsweise sein, dass ein Schüler im naturwissenschaftlichen Bereich stets auf E-Niveau arbeitet, im sprachlichen Bereich aber das M-Niveau für ihn persönlich besser geeignet ist, um erfolgreich lernen zu können. Diese Form des individualisierten Lernens bietet den Lernenden optimal die Möglichkeit individuelle Stärken zu erkennen und Schwächen zu fördern. Auf diesem individuellen Lernprozess des Einzelnen liegt an der GMS der Fokus. In der Regel werden die Kinder und Jugendlichen von zwei Lernbegleitern unterrichtet und betreut, sodass eine Begleitung der individuellen Lernentwicklung möglich ist.
Der angestrebte Kompetenzerwerb und die Lernentwicklung der Kinder und Jugendlichen wird in regelmäßigen Gesprächen thematisiert: zwei Mal im Schuljahr finden Schüler-Lehrer-Elterngespräche statt, die Schüler werden regelmäßig von ihren Lernbegleitern gecoacht und jeden Freitag gibt es ein kurzes Feedbackgespräch zur Woche. In regelmäßig stattfindenden Coaching-Gesprächen werden die Schülerinnen und Schüler auf dem Lernweg begleitet. Außerdem bietet den Schülern ein rhythmisierter Schultag Struktur und sie lernen im Lernband überfachliche Kompetenzen wie z. B. Selbstorganisation. Unser Wahlangebot an einem Nachmittag in der Woche bietet den Kindern zahlreiche Möglichkeiten an, ihre überfachlichen Kompetenzen zu erwerben bzw. zu verbessern.


Falls Sie Fragen oder Anmerkungen haben, kontaktieren Sie uns!
Schulleiter: Christian Klapp ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. )
Stellv. Schulleiterin: Gülcim Wingerter ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. )
Sekretärin: Iris Reinwald This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Telefon 06226 920070
Alle Kolleginnen und Kollegen sind nach dem Muster This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. per Mail zu erreichen!


Herzliche Grüße,
Christian Klapp